Wechseln zu „Pflege zu Haus”Wechseln zu „Senioren- und Pflegeheim Heidmarkhof”Wechseln zu „Tagespflege Salzhausen”Wechseln zu „Klock dree - Seniorentreff”
Pflege in Salzhausen
Pflege in SalzhausenBetreutes Wohnen › Hausnotruf
Bereitschaft rund um die Uhr: Der Hausnotruf

Hausnotruf

Die „Heidmarkhof Pflegen und Wohnen GmbH” bietet einen Hausnotruf-Dienst sowohl als Serviceleistung für ihre Bewohner als auch für externe Kunden über die Grenzen der Samtgemeinde Salzhausen hinaus (entsprechend dem Versorgungsgebiet von „Pflege zu Haus”). Die Nutzung des Hausnotruf-Dienstes macht es möglich, selbständig, aktiv und sicher so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Auch mit bzw. trotz einer Beeinträchtigung ist das Leben in der eigenen Wohnung möglich.

Wird im Fall einer Notsituation Hilfe benötigt, so genügt ein Druck auf den Funksenderknopf und die Mitarbeiter in der Zentrale kümmern sich darum, schnell die passende Hilfe zu vermitteln (Die Telefonzentrale ist an 365 Tagen im Jahr durch qualifizierte Mitarbeiter besetzt.). Ein Hausnotrufgerät ist somit eine große Beruhigung für viele betroffene Menschen wie auch deren Angehörige und ein wichtiges Bindeglied in der Kette der ambulanten Leistungen. Das Hausnotrufgerät besteht aus einer Basisstation (Maße: 20 x 20 x 3 cm), die mit einem analogen oder ISDN-Festnetzanschluss verbunden ist. Der armbanduhrgroße Funksender kann wahlweise als Halskette, um das Handgelenk oder als Clip an der Kleidung getragen werden.

Ein Eventualfall sieht folgendermaßen aus:

  • 1. Der Notruf wird ausgelöst durch einen Druck auf den Funksenderknopf des Teilnehmers.
  • 2. Die Basisstation wählt daraufhin selbsttätig die Notrufzentrale an.
  • 3. Ein Mitarbeiter meldet sich über den Lautsprecher in der Basisstation und fragt nach.
  • 4. Reaktion vom Teilnehmer:

    a. Notfall! oder keine Antwort, z.B. bei Schlaganfall!
    Individuelle Notfallversorgung wird eingeleitet, z.B. Benachrichtigung der Angehörigen, Nachbarn, Freunde, ggfs. Rufbereitschaft des Pflegedienstes, Notarzt, Rettungsdienst.

    Pflegerischer Notfall! Benachrichtigung der Bereitschaft des Pflegedienstes.
    b. Falscher Alarm!
    Entwarnung! z.B. aus Versehen, beim Staubwischen, Proberuf usw..

    Der Mitarbeiter wünscht noch einen schönen Tag und verabschiedet sich.

Kosten: 30,00 €/mtl. und 10,00 € Anschlussgebühr (ab Pflegegrad 1 kann die Pflegekasse ggf. einen Anteil und die einmalige Anschlussgebühr übernehmen). Die Einsatzpauschale durch „Pflege zu Haus” beträgt 27,50 €.

Kontakt:
Elsabe Rolle (Dipl. Sozialpädagogin)
Maschensfeld 5
21376 Salzhausen
Tel.: 04172 - 98 20 10
Fax:04172-98 20 99
E-Mail: elsabe.rolle@pflegeinsalzhausen.de

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.